Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Einkauf Spezial

Ausgabe 24/2022: »Verpflichtendes Lieferkettengesetz: Maßnahmen umsetzen, Menschenrechte schützen«

Ausgabe 24/2022: »Verpflichtendes Lieferkettengesetz: Maßnahmen umsetzen, Menschenrechte schützen«

Sehr geehrte Damen und Herren,

Nein zu Kinder- und Zwangsarbeit, Ja zu angemessenem Lohn und Gewerkschaftsvertretungen: Zukünftig sind deutsche Unternehmen verpflichtet, nachzuweisen, dass in ihren Lieferketten die Menschenrechte und damit auch die Menschenwürde gewahrt werden.

Das neue Lieferkettengesetz sieht für Unternehmen ab 3000, zukünftig auch ab 1000 Beschäftigten neben einer Berichtspflicht auch die Einrichtung einer Beschwerdestelle und eine Risikoermittlung vor. Höchste Zeit für betroffene Unternehmen, sich vorzubereiten!

Unser Profi informiert Sie im Live-Online-Seminar über das neue Gesetz und Ihre Handlungspflichten. Sichern Sie sich jetzt ab!

Anzeige
Live-Online-Seminar: Verpflichtendes Lieferkettengesetz

2022 zur Vorbereitung nutzen und Compliance einhalten

✔ Überblick zu den gesetzlichen Anforderungen des Lieferkettengesetzes
✔ Risikoermittlung, Maßnahmenkomplexe, Beschwerdestelle und Berichtspflicht
✔ Ableitung der (in)direkten Anforderungen für das Lieferantenmanagement

» Jetzt anmelden!

Eine unterhaltsame Lektüre und gute Gesundheit wünscht
Ihre Einkauf-Spezial-Redaktion

Inhalte dieser Ausgabe

Lieferkette und Lieferkettengesetz

Verstoß gegen das Lieferkettengesetz – wer haftet?

Von:
  • Online-Redaktion Verlag Dashöfer
— Quelle:
  • Verlag Dashöfer GmbH
Das Lieferkettengesetz bringt für Unternehmen ab 3000, bald auch ab 1000 Mitarbeitenden zahlreiche Sorgfaltspflichten mit sich, die die Achtung der Menschenrechte in den Lieferketten gewähren sollen. Doch wer haftet, wenn gegen diese Pflichten verstoßen wird? ... zum Artikel

Was bewirken die neuen Nachhaltigkeits- und Sorgfaltspflichten in deutschen Unternehmen?

Von:
  • Online-Redaktion Verlag Dashöfer
— Quelle:
  • Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa)
Neue Pflichten bekommt das Land: Ab dem 01.01.2023 tritt das neue Lieferkettengesetz in Kraft. Mit diesem werden deutsche Unternehmen mit mindestens 3.000 Beschäftigten zur sorgfältigen Beachtung von internationalen Übereinkommen zum Menschen-, Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz verpflichtet. ... zum Artikel

Dürfen Unternehmen wegen Materialmangel oder hoher Energiepreise Kurzarbeit beantragen?

Von:
  • Online-Redaktion Verlag Dashöfer
— Quelle:
  • ECOVIS Webservice GmbH
Viele Unternehmen können aufgrund von Materialmangel oder unterbrochener Lieferketten aktuell nicht produzieren. Dürfen sie deshalb Kurzarbeitergeld beantragen? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen dazu kennt Ecovis-Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Anne-Franziska Weber. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige
Live-Online-Seminar: Recht für Einkäufer

Grundlagen für Nicht-Juristen: Von A wie AGB bis Z wie Zahlungsbedingungen

→ Die verschiedenen Vertragstypen und ihre Besonderheiten
→ AGB, AEB und BGB: Die wichtigsten Rechtsgrundlagen
→ Qualitätssicherung und Leistungsstörungen bei der Abwicklung
   
» Jetzt anmelden!

Wirtschaft aktuell

Rezessionsrisiko leicht gesunken – IMK-Konjunkturampel bleibt aber auf „rot“

Von:
  • Online-Redaktion Verlag Dashöfer
— Quelle:
  • Hans Böckler Stiftung
Die wirtschaftlichen Auswirkungen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine sowie fortdauernde Lieferkettenprobleme durch rigide Abschottungen in der Omikron-Welle in China führen dazu, dass die Rezessionswahrscheinlichkeit in Deutschland hoch bleibt. ... zum Artikel

Der Zinssatz für Nachzahlungen und Erstattungen wird auf 0,15 % pro Monat gesenkt

Von:
  • Online-Redaktion Verlag Dashöfer
— Quelle:
  • Bundesministerium der Finanzen
Das Bundeskabinett hat im März 2022 den Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung der Abgabenordnung und des Einführungsgesetzes zur Abgabenordnung beschlossen. Der Gesetzentwurf senkt rückwirkend den Zinssatz für Nachzahlungs- und Erstattungszinsen. ... zum Artikel

Wussten Sie schon?

Verbraucherinformationen bei Herstellergarantien: Wann muss ich informieren?

Von:
  • Rolf Becker
— Quelle:
  • Verlag Dashöfer GmbH
Der EuGH hat in einem neuen Urteil entschieden, ob und wann ein Händler in seinem Angebot über eine geltende Herstellergarantie informieren muss. Informationen zu den Neuerungen seit dem 01.01.2022 zu Garantien gibt Ihnen Rechtsanwalt Rolf Becker, Partner bei WIENKE & BECKER. ... zum Artikel

Brauchen wir ein IKS? Testen Sie jetzt Ihr Unternehmen!

Von:
  • Online-Redaktion Verlag Dashöfer
— Quelle:
  • Verlag Dashöfer GmbH
Angesichts einer Vielzahl gesetzlicher Vorschriften im Geschäftsbetrieb führt für viele Unternehmen kein Weg an einem Internen Kontrollsystem (IKS) vorbei. Sie sind noch unsicher, ob das auch auf Ihr Unternehmen zutrifft? Machen Sie jetzt den Test und finden Sie es heraus! ... zum Artikel

Die Top 5 Kalender-Apps gegen das „Fear of missing out“-Syndrom

Von:
  • Matthias Wermke
— Quelle:
  • Verlag Dashöfer GmbH
Wer glaubt, dass so etwas Alltägliches wie ein Kalender bereits zu Ende gedacht wurde, täuscht sich. Vielmehr gibt es zig Kalender-Apps, die durch verschiedene Features glänzen und unser Leben besser organisieren sollen. Wir haben die Top 5 für Sie zusammengestellt. ... zum Artikel
nach oben